Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG

Geschichte Proras spielend

LeistungOle, Immanuel, Julia R., Marie, Heinrich, Lennart, Max, Julia F., Karoline, Virginia und Charlotte aus den Klassen 7a und 7b spielen auf eigens angefertigten Spielfeldern mit selbst ausgedachten Fragen zur NS- und DDR-Geschichte Proras. Der „großen“ Geschichte vor der Haustür wurde im GTS-Kurs in Kooperation mit dem Prora-Zentrum e.V. nachgespürt und diese kreativ umgesetzt.
Unter der Leitung von Frau S. Misgajski entstanden drei Spielfelder, auf dem sich die Spielenden zur NS-und DDR-Geschichte Proras bewähren müssen. So sollte man wissen, warum der Bau des KdF-Seebades unterbrochen wurde, wann der Grundstein gefunden wurde, als was der Block I zur DDR-Zeit, der zum Militärstandort gehörte, aber nicht Kaserne war, genutzt wurde.
Jede der drei Gruppen bekommt ihr Spiel, die Schule erhält alle drei Spiele und das Prora Zentrum ebenso. So können zukünftige SchülerInnen, Besucher und Privatpersonen diese herausragenden Ergebnisse eines auf völliger Freiwilligkeit entstandenen Kurses mit Wissenzuwachs und mancher Überraschung spielen.
07.07.2015
Kommentare (1)
  • Frau S. Albrecht
    Frau S. Albrecht
    Tolle Idee. So macht Geschichte Spaß, die Fotos zeigen es genau!;)
    08.07.2015, 11:32
Zum Kommentieren anmelden.
Geschichte Proras spielend
Geschichte Proras spielend
Geschichte Proras spielend
Geschichte Proras spielend
Geschichte Proras spielend
Geschichte Proras spielend
Geschichte Proras spielend
Geschichte Proras spielend
01/08
Titelbild Geschichte Proras spielend
Automatische Wiedergabe